Direkt zum Inhalt
KVS
Kammer-Verwaltungs-Software

Minimieren Sie Ihren Verwaltungsaufwand

Mitgliederbasierte Organisationen bekommen smarte Unterstützung. Die Software KVS-IT vereinfacht Ihren Arbeitsalltag maßgeblich: Ihre Kommunikation mit den Mitgliedern und externen Adressaten, Ihre Interessenvertretung, Ihre Organisation von Weiterbildungsangeboten und Veranstaltungen sowie Ihre Verwaltung der Mitgliederdaten. Sie ist intuitiv bedienbar und dockt nahtlos an Ihre bestehende IT und Ihre Office-Programme an.

KVS-IT entlastet Sie im Arbeitsalltag

Modular

Modular aufgebaut

Decken Sie genau Ihre Anforderungen ab. Nicht mehr. Nicht weniger.

Anpassbar

Individuell gestaltbar

Bilden Sie berufsspezifische Projekte ab. Weil Ärzte z.B. andere Curricula haben als Architekten.

Intuitiv

Intuitiv bedienbar

Die Benutzeroberfläche ist an Microsoft Office angelehnt. Sie erleichtert den Einstieg und die Anwendung im Alltag.

Sicher

Absolut sicher

Passwortschutz sowie Rollen- und Rechtevergabe sorgen für aufgabenspezifischen Zugriff und Sicherheit.

Exakt das, was Sie brauchen. KVS-IT ist modular aufgebaut. Bei Bedarf nehmen Sie einfach Module hinzu – etwa für Auszubildenden- und Prüfungsverwaltung, Reisekostenabrechnung oder Akten- und Wiedervorlagemanagement.

KVS Module

Sofort Teil Ihrer IT
Diese Kammer-Software ist keine Insellösung, sondern fügt sich nahtlos in Ihre IT-Landschaft ein: Die Office-Produkte von Microsoft sind integrativ eingebunden. Zudem gibt es bidirektionale Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung und zu Dokumentenmanagementsystemen. Web-Services und Portale stellen die Verbindung zum Internet-Auftritt der Kammer sicher.

Wir können KVS-IT in der Cloud auf Servern in Deutschland bereitstellen – somit entspricht alles automatisch den deutschen Datenschutzbestimmungen. Und bei Bedarf können wir sogar die gesamte oder auch Teile Ihrer IT bei uns hosten. 

Einige der Funktionen von KVS-IT für Sie im Überblick.

  • Speichern von Mitgliedermerkmalen und -profilen
  • Verwaltung beliebig vieler Adressen mit Tätigkeitszuordnung
  • Integration von Tätigkeitsschlüsseln der jeweiligen Zentralen (ZTD, BTK, BZK, etc.)
  • Beitragsbemessung gemäß vorliegender Satzung
  • Beitrags- und Gebührenabrechnung mit Übergabe an eine (externe) Finanzbuchhaltung
  • Arbeitsstätten-/Praxisverwaltung
  • Mahnwesen (durch Rückkopplung aus einer Finanzbuchhaltung)
  • Umfangreiche Suchfunktionen nach verschiedensten Kriterien über alle vorhandenen Inhalte
  • Online-Portal für Mitglieder
  • Schnittstellen (ZTD, Verlag, eHBA, etc. )
  • Statistiken und Auswertungen
  • Historienfunktion
  • Erstellen verschiedenster Dokumente (Bescheide, Anschreiben etc.)
  • Erstellen von Serienmails
  • Schnittstellen zur Archivierung und Dokumentenmanagementsystem
  • Dashboard / Managementboard
  • Beziehungs-/Partnerverwaltung