Direkt zum Inhalt
Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft

ASTRUM IT im Wirtschaftssenat des BVMW vertreten

Als inhabergeführtes Unternehmen macht sich die ASTRUM IT GmbH für den deutschen Mittelstand stark und repräsentiert diesen seit September 2020 als neues Mitglied des Bundesverbands der mittelständischen Wirtschaft (BVMW).

Foto v.l.n.r. Christoph Ahlhaus, Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats, Gerhard Pölz, Geschäftsführer ASTRUM GmbH, Hans-Josef Döllgen, Direktor des Bundeswirtschaftssenats Süd.

ASTRUM IT seit September Mitglied des BVMW

Für die ASTRUM IT GmbH ist die Mitgliedschaft ein wichtiger Meilenstein, denn der BVMW ist die größte, politisch unabhängige und branchenübergreifende Interessenvereinigung des deutschen Mittelstands. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt das Unternehmernetzwerk mehr als 30 mittelständisch geprägte Verbände mit 900.000 Mitgliedern. Der Fokus liegt dabei auf der Stärkung des deutschen Mittelstands.

Bereits Anfang November konnte der Software-Experte für Digitale Vitalität erste Erfahrungen sammeln und zwei Unternehmen zum coronakonformen Gesprächsaustausch im ASTRUM IT Hauptstandort in Erlangen begrüßen.  

Berufung in den Bundeswirtschaftssenat

Gerhard Pölz, Geschäftsführer der ASTRUM IT, wurde in das Exzellenzgremium des BVMW berufen. Hier versammeln sich rund 230 Persönlichkeiten, die den unternehmerischen Mittelstand in ganz besondere Weise repräsentieren.

„Die Energie, Kraft und Erfahrung von über 30 Jahren Mittelstand mit engagierten Unternehmer*innen auszutauschen und dabei eine repräsentative Stimme im Exzellenzgremium des Bundeswirtschaftssenats zu sein, ist für mich Antrieb und Verantwortung. Ich bringe mich hier sehr gerne ein", so Gerhard Pölz.

In den Bundeswirtschaftssenat werden nur herausragende Persönlichkeiten berufen. Diese bringen ihre Lebensleistung, ihre Fachkompetenz und ihr Engagement ein.

News-Kategorie: