DGbV

Die Deutsche Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement (DGbV) e.V. engagiert sich für Konzepte mit hohem Wertschöpfungspotenzial im Gesundheitswesen, nämlich die Entwicklung von Strategien, Strukturen und Prozessen, die konsequent am Bedarf und den Bedürfnissen der Bürger ausgerichtet sind.

Dazu gehören einerseits auf der Leistungsebene eine adäquate medizinische Infrastruktur und Prozessqualität, andererseits bei den Versicherten und Patienten die Befähigung, die Angebote des Systems sinnvoll zu nutzen, auf allen Ebenen mitzugestalten und im Rahmen ihrer Möglichkeiten Mitverantwortung für die Erreichung von individuellen und allgemeinen Gesundheitszielen zu übernehmen.

Diese zentralen Herausforderungen gewinnen  angesichts des steigenden Anteils chronisch kranker, multimorbider und älterer Menschen in der Bevölkerung immer mehr an Bedeutung. Dazu erarbeiten die Mitglieder der DGbV konkrete Lösungsansätze. Beispiele dafür sind: Patientencoaching und andere integrierende patientenorientierte Health-Management-Methoden, Gesundheitsversorgung 60+, Versorgungsanalysen,  Telematik zur Patientenselbststeuerung, patientenbezogenes Medikationsmanagement sowie das Vertrags- und Finanzierungsmanagement.

Die DGbV ist Vordenker, Allianz und Fachgesellschaft, unabhängig, neutral und bürgerorientiert, offen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen.

02.05.2013